RESPONSIBLE LEADERSHIP

New Balance baut globale Marken auf, die Athleten mit Stolz tragen, die Mitarbeiter mit Stolz kreieren und die Gemeinden mit Stolz beherbergen.

Responsible Leadership Home

EIGENE PRODUKTIONSSTÄTTE

New Balance wird auch weiterhin Eigentümer des Schuhunternehmens bleiben und verpflichtet sich, die generationsübergreifende Handwerkskunst der Männer und Frauen, die in unseren Fabriken arbeiten, zu unterstützen. Unser Erfolg basiert auf unserer unerschütterlichen Überzeugung, dass es wichtig ist, einzigartige Produkte zu schaffen, und auf die generationenübergreifende Handwerkskunst der Männer und Frauen, die in unseren Fabriken arbeiten.

New Balance hat sich seit langem verpflichtet, Produktionsanlagen zu besitzen und zu betreiben. Wir glauben fest daran, dass es wichtig ist, Dinge zu schaffen. Tausende Männer und Frauen, die über mehrere Generationen hinweg, in unserern Sportschuhfabriken in den USA und Großbritannien arbeiten, sind an dem Erfolg unseres Konzerns beteiligt. New Balance Made ist eine Premium-Kollektion, die seit 75 Jahren in den USA angefertigt wird. Sie macht nur einen begrenzten Teil unseres amerikanischen Umsatzes aus. Der Anteil inländischer Wertschöpfung liegt bei 70% oder höher.

Since Jim Davis purchased New Balance in 1972, our global sales have grown from $1 million to $4 billion and our associate population has swelled from six to more than 8,000 associates.

New Balance Owned Manufaturing - OVERVIEW

HEIMVORTEIL

Unsere Entscheidung, die Schuhproduktion in den USA aufrechtzuerhalten, widersprach den Branchentrends, die Produktion nach Übersee zu verlagern. Als New Balance in den 70er und 80er Jahren, inklusive der schwierigen wirtschaftlichen Zeiten der 90er Jahre, schnell heranwuchs, erkannte Firmeninhaber Jim Davis, dass die lokale Produktion eine wichtige Nähe zur Forschung und Entwicklung in den USA bot. So konnte das Unternehmen schneller auf die Bedürfnisse der Kunden reagieren und es spiegelte die gemeindeorientierten Werte des Unternehmens wider.

Die Produktion von Sportschuhen in den USA hat New Balance einen weiteren Wettbewerbsvorteil verschafft: Die Handwerkskunst. Durch unsere talentierten Schuhmacher konnten wir beispielsweise unsere Produktion nach Maine im Jahre 1981 erweitern. Viele unserer Mitarbeiter arbeiten schon seit Jahrzehnten in Maine bei New Balance. Einige haben sogar ihre Leidenschaft für die Schuhherstellung direkt von Familienmitgliedern geerbt.

At our U.K. facility in Flimby, the New Balance commitment to domestic manufacturing is the same. We honor Britain’s legacy as the workshop of the world while serving a growing European market.

FÖRDERUNG VON INNOVATION

New Balance ist davon überzeugt, dass wir durch die Aufrechterhaltung unserer eigenen Produktion von Sportschuhen die Innovation beschleunigen können. Wir können neue Ideen testen, die Zusammenarbeit zwischen unseren Konstruktions- und Fertigungsteams fördern und aus kontinuierlichem Verbesserungsprozess lernen. 1978 führten wir modulare Montageteams und später eine schlanke Produktion ein - beides instrumentelle Prozessinnovationen, die uns dabei geholfen haben, wettbewerbsfähig zu bleiben.

Dank unserer Fertigungskapazitäten in Massachusetts und Maine konnten wir den US-Verbrauchern von NB1-Custom-Sportschuhen einen beispiellosen dreitägigen Turnaround bieten, der New Balance einen deutlichen Wettbewerbsvorteil auf dem wachsenden Custom-Schuhmarkt verschaffte.

VORTEILE ÜBER DAS WERKSTOR HINAUS

Eigene Fertigungsanlagen fördern die wirtschaftliche Entwicklung in unseren Gemeinden, indem wir mehr als 1600 Produktionsmitarbeiter in unseren Betrieben in den USA und Großbritannien beschäftigen und indem wir dadurch lokale Lieferanten unterstützen.

Wir fühlen uns verpflichtet, aktive Partner in den Gemeinden zu sein, in denen wir leben, arbeiten und spielen. Durch philantropische Unterstützung und ehrenamtliches Engagement tragen wir zum Aufbau gesunder, stabiler und nachhaltiger Gemeinschaften bei. Um mehr über diese Initiativen zu erfahren, klicken Sie hier.

made.american. ist unser Engagement, dass wir unsere Produkte in den USA herstellen, und dass wir Schuhe von höchster Qualität an Kunden auf der ganzen Welt liefern. Wir sind stolz auf unsere einzigartige Geschichte. Der Erfolg unserer Schuhe in unserem zweiten Geschäftsjahrhundert stützt sich auf 75 Jahre und drei Generationen amerikanischer Handwerkstradition. Sie bilden das Fundament für das zukünftige Wachstum und läuten eine neue Ära für inländische Produkte ein.

Das Fundament wurde 1972 gelegt, als Jim Davis New Balance kaufte, und mit sechs Mitarbeitern, die Herstellung und den Vertrieb in unserem 929 Quadratmeter großen Werk in Belmont im West End von Boston leiteten. Fünf Jahre später, inmitten des Laufbooms der 1970er Jahre, wurde das Modell New Balance 320 von Running World auf Platz 1 gewählt und katapultierte die Marke an die Spitze des modernen Sportschuhdesigns.

Als Reaktion auf die rasante Nachfrage hat das Unternehmen 1977 die Produktionsfläche in Boston mehr als verdoppelt.

Eine weitere Expansion folgte schnell, zuerst nach Lawrence, MA im Jahr 1978, dann nach Skowhegan, ME im Jahr 1981, wo die Norwalk Shoe Company ihre Geschäfte geschlossen hatte und hochqualifizierte Arbeitskräfte und ausreichend Produktionsfläche zur Verfügung standen. Norridgewock, ME, folgte 1982 und dann Norway, ME, Mitte der 1990er Jahre.

Heute beschäftigen diese Einrichtungen mehr als 1.600 Mitarbeiter. Wir haben unser Engagement 2015 für diese Gemeinden in Neuengland mit der Eröffnung eines neuen globalen Hauptsitzes in Boston Landing gefestigt. New Balance, das sich am westlichen Eingang von Boston befindet, ist ein sichtbares Zeichen dafür, dass das Unternehmen auch in Zukunft in seine Mitarbeiter investieren wird, aber auch in die Gemeinden, in denen wir ursprünglich begonnen hatten.

Fünf inspirierende Worte

Wie fassen Sie die jahrelange Zusammenarbeit in einem Team zusammen, das sich wie eine Familie anfühlt? Fünf unserer Lawrence-Produktionsmitarbeiter haben es geschafft, das Wesentliche hervorzuheben: Gelegenheit. Teamwork. Unterstützung. Familie. Stolz.

New Balance Owned Manufacturing - MADE AMERICAN

Opportunity

"New Balance gab mir die Möglichkeit, an Englischkursen und am 13-monatigen Leadership in Training-Programm teilzunehmen. Zuerst wollte ich nicht gehen. Ich redete mich heraus. Jetzt bin ich offen für alles. Ich habe keine Angst."
- Arelis Villa Roman, Green Line Fertigungsleiter in der Ausbildung, Lawrence Mitarbeiter seit 15 Jahren

Teamwork

"Wir arbeiten als Team. Wir treffen uns täglich, um zu besprechen, welche Hilfe wir benötigen, um unsere Ziele zu erreichen. Jeder ist bereit zu helfen."
- Lucy Jimenez, NB1 Custom Pre-fit Teamleiter, Lawrence Angestellter seit 13 Jahren

Unterstützung.

"Wir unterstützen uns immer dann, wenn wir es brauchen, bei der Arbeit und außerhalb der Arbeit. Auch wenn wir ein persönliches Problem haben, werden wir von der Führung und dem gesamten Team unterstützt."
- Martina Rosa, Kaizen Associate, Lawrence Angestellter seit 10 Jahren

Familie

"Das 100-jährige Bestehen von New Balance hat mir gezeigt, wie lange das Unternehmen schon besteht, wie stark es gewachsen und wie groß es ist. Und dennoch behandeln sie uns als Familie und sie kümmern sich nicht nur um uns als Mitarbeiter, sondern auch als Familie."
- Dulce Pita, Kanban Associate, Lawrence Angestellter seit 21 Jahren

Stolz

"Mein unvergesslichster Tag ist der Familientag, an dem meine Tochter, meine Enkelin und mein Mann hierher kamen [in die Fabrik]. Sie waren so stolz. Ich bin sehr stolz darauf, für New Balance zu arbeiten, weil sie mir die Möglichkeit gaben, mich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln."
- Yokasta Almonte, NB1 Custom Team Fertigungsleiterin Lawrence-Angestellte seit 17 Jahren

made.british. ist das Bekenntnis von New Balance zu mehr als drei Jahrzehnten raffinierter Handwerkskunst, die die von uns in Flimby, Großbritannien, hergestellten hochwertigen Sportschuhe von höchster Qualität auszeichnen.

Unser Werk in Flimby, Großbritannien, 1982 gegründet, baut auf mehr als 35 Jahren Produktion auf, mit der Erfahrung aus drei Handwerker-Generationen. Mitte der 1980er-Jahre stellten in Großbritannien mehr als 80.000 Menschen Schuhe her. Derzeit sind es weniger als 4.000, etwa 250 von ihnen sind bei New Balance beschäftigt. Ein neues 1997 Quadratmeter großes Firmenlager in der Nähe des Werks wurde kürzlich gebaut, um die wachsende Nachfrage zu befriedigen.

Wie in den USA bietet die inländische Fertigung in Flimby New Balance die Flexibilität, den Bedarf unserer Kunden bei kurzen Vorlaufzeiten zu erfüllen. New Balance baut auf Großbritanniens Erbe als Weltwerkstatt, engagierten und hochqualifizierten Mitarbeitern, dem Ruf für Produktqualität und einer globalen Fangemeinde auf und ist stolz auf sein Engagement zugunsten von made. britain.

New Balance Owned Manufacturing - MADE BRITISH

"Ich bin seit 35 Jahren bei New Balance und es gab viele Veränderungen. Die Technologie hat sich geändert - wir verwenden jetzt Roboter zum Zementieren und Aufmischen - und wir produzieren in einem Jahr viel mehr Schuhe als früher. Bei allen Veränderungen hat New Balance viele Arbeitsplätze für die Menschen in Flimby nahe Workington und Whitehaven gesichert. Sie geben auch der Gemeinde und unseren Schulen viel zurück."
- Tom Ross, mehrfach qualifizierter Mitarbeiter, Flimby- Angestellter seit 1982, das Jahr, in dem das Werk eröffnet wurde

"Jim Davis öffnete 1982 die Türen, als viele Leute die Offshore-Produktion aufnahmen. Einer seiner Gründe war das Schuster-Erbe hier. Hinzu kommt eine tolle Arbeitsmoral. Es überrascht mich immer wieder, wie offen unsere Mitarbeiter für Veränderungen sind. Sie wissen, dass wir uns weiter verbessern müssen, obwohl es schwierig ist, sich anzupassen, wenn man unter Druck steht, Aufträge liefern zu müssen. Sie setzen sich dafür ein, dass wir uns weiterentwickeln."
- Andy Okolowicz, Werksleiter, Flimby-Angestellter seit 1997

You're headed to the DE Site...

Pricing and product availability may change.

See All Regions